Englische Grafschaften

Grafschaften in Südwestengland

Bath - Kings BathBath - Kings Bath Restormel CastleRestormel Castle Postbridge/Dartmoor - BrückePostbridge/Dartmoor - Brücke Exmoor - Winsford HillExmoor - Winsford Hill Avebury - Silbury HillAvebury - Silbury Hill

Avon

In Avon gibt es die Stadt Bath zu besichtigen: Von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt, zeigt sich die Altstadt fast komplett im britischen Jugendstil. Außerdem sind dort Reste römischer Tempelanlangen zu besichtigen.

Cornwall

Die Grafschaft Cornwall ist eine der schönsten Grafschaften Englands, aber gerade im Sommer auch überlaufen. Zu den Sehenswürdigkeiten in Cornwall gehören die Burgruine Tintagel, angeblich ehemaliger Sitz von Camelot bekannt aus der Artus-Sage, Land's End, der westlichste Punkt Englands und sehenswerte Städte und Dörfer wie etwa das berühmte Malerdorf St. Ives.

Devon

In Devon befinden sich die beiden einzigen Nationalparks Südwest-Englands. Außerdem findet man dort prähistorische Stätten, Bauten aus der Römerzeit sowie Städte wie Exeter oder Plymouth, die in der englischen Geschichte eine nicht unbedeutende Rolle gespielt haben.

Somerset

Landschaftlich besonders hervorzuheben sind in Somerset vor allem die Mendip Hills, ein Kalksteingebirge, das zwischen den beiden Orten Weston-super-Mare im Westen und Frome im Osten verläuft und dessen westlicher Teil seit 1972 als Area of Outstanding Natural Beauty gilt. Auch mit einem Küstenstreifen kann Somerset wie viele andere Regionen Englands aufwarten.

Wiltshire

In Wiltshire findet man die verschiedensten Stätten aus den frühen Zeiten Englands. Dazu zählt die wohl bekannteste Steinkreisanlage der Welt: Stonehenge. Aber auch die Anlage von Avebury mit dem riesigen Steinkreis, einer Steinallee und Silbury Hill zählen zu Wiltshires Attraktionen.

Dorset

Die Grafschaft Dorset liegt im Südwesten Englands, und ihr wird häufig nachgesagt, das „Beste aus beiden Welten“ in sich zu vereinen, nämlich wunderschöne Sandstrände und lebhafte Ferienorte an der Küste einerseits und unberührte ländliche Gegenden mit einer faszinierenden Geschichte andererseits.

Gloucestershire

In Gloucestershire gibt es zahlreiche interessante Kirchen und Kathedralen. Neben der großen Kathedrale von Gloucester oder der Abtei von Tewkesbury sind auch kleinere Pfarrkirchen, von denen es fast in jeder alten Marktstadt eine gibt, durchaus sehenswert.

Grafschaften in Südostengland

Kent

Die Grafschaft Kent ist das Tor zu England. Die beiden größten Fährhäfen Englands, Dover und Folkestone, liegen dort. Interessant sind unter anderem die Städte Canterbury, wegen der Kathedrale, und Dover, mit der Burg und den Kreideklippen. Außerdem findet man in Kent prachtvolle Villen und Ruinen aus der Römerzeit.

Grafschaften in Ostengland

Cambridgeshire

Cambridge

In Cambridgeshire befindet sich neben der Universitätsstadt Cambridge auch die Stadt Ely mit ihrer prächtigen normannischen Kathedrale oder Hutingdon, die Geburtsstadt von Oliver Cromwell. Wisbech, im Norden der Grafschaft gelegen, ist bekannt für seine wunderschönen Georgianischen Straßen.

  • Im Winter verwandeln sich manche Grafschaften auch in angesagte Wintersport-Ziele. Wem da jedoch die steilen Hänge der Alpen fehlen, dem sei auch ein Blick aufs Europäische Festland empfohlen. So kommen waschechte Skihasen bei einem Skiurlaub in Tirol voll auf ihre Kosten.
  • Rasante Abfahrten mit Alpenblick, hunderte von Pistenkilometern sowie moderne Ski-Lifte sorgen in den Skigebieten von Österreich für einen komfortablen Urlaub im Schnee.