Die Grafschaft Gloucestershire

Gloucestershire war in jüngster Zeit stark vom Hochwasser des Sommers 2007 betroffen. Von allen Regionen Englands traf es die Grafschaft Gloucestershire am schlimmsten, sodass zeitweise 50.000 Haushalte ohne Strom und 420.000 Menschen ohne Trinkwasser ausharren mussten. Starke Regenfälle in den Monaten Juni und Juli hatten zu den schweren Überschwemmungen geführt.

Die Grafschaft liegt im Südwesten Englands und ist in sechs districts und eine unitary authority (South Gloucestershire) unterteilt. Neben der county town Gloucester gehören Cheltenham, Cirencester, Stroud und Tewkesbury zu den größeren Städten. Zählt man die Einwohner von South Gloucestershire mit, leben in der zeremoniellen Grafschaft etwa 830.000 Menschen.

Geografie und Wirtschaft von Gloucestershire

Geografisch lässt sich Gloucestershire in drei Regionen einteilen: die Cotswold Hills im Osten, das Severn Tal, welches die gesamte Grafschaft durchzieht und der Royal Forest of Dean westlich des Flusses Severn. Diese Teilung spiegelt sich auch in den historischen Industrien der Grafschaft wider: Das Waldgebiet war bis ins 16. Jahrhundert eines der wichtigsten Eisen verarbeitenden Gebiete Englands, und das Vorhandensein von Bauholz war ein wesentlicher Faktor für die Entstehung des Schiffsbaus. Die Hügellandschaft der Cotswolds war einerseits landwirtschaftlich geprägt, aber auch Woll- und Seidenverarbeitung sowie die Herstellung von Backsteinen, Ziegeln und Töpferei waren wichtige Wirtschaftsfaktoren.

Sehenswertes in Gloucestershire

In Gloucestershire gibt es zahlreiche interessante Kirchen und Kathedralen. Neben der großen Kathedrale von Gloucester oder der Abtei von Tewkesbury sind auch kleinere Pfarrkirchen, von denen es fast in jeder alten Marktstadt eine gibt, durchaus sehenswert. Auch andere historische Gebäude wie Festungen oder Schlösser sind bekannte Sehenswürdigkeiten in Gloucestershire, zum Beispiel Berkeley Castle, Beverston Castle oder Sudeley Castle.

Für Naturfreunde empfiehlt sich ein Ausflug in einen der country parks wie beispielsweise Crickley Hill Country Park oder Coaley Peak Picnic Site, die beide in den Cotswolds gelegen sind. Der Keynes Country Park ist besonders bei Anglern sehr beliebt , während Cleeve Common und Leckhampton Hill in der Nähe von Cheltenham für ihre malerischen Aussichten und außergewöhnlichen Pflanzenwelten bekannt sind.

Weitere Informationen

Stadt in Gloucestershire: Gloucester

Waldgebiet in Gloucestershire: Forest of Dean