Mit dem Flugzeug nach England

England wird von allen internationalen Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz angeflogen. Dabei gibt es ein sich ständig änderndes Angebot an Direktflügen zu Englands Flughäfen.

Fliegen nach Südengland

FlughafenIn der Regel steuert man Südengland von einem der Flughäfen um London an. Von Heathrow gibt es etwa Flüge nach Plymouth, Newquay und Bristol. Letzteres wird auch direkt von Deutschland aus angeflogen. Viele Flieger aus Deutschland landen auch im südenglischen Gatwick.

Fliegen nach Nordengland

In Nordengland finden sich Flughäfen in Doncaster/Sheffield, Leeds, Liverpool, Manchester und Newcastle, die alle von unterschiedlichen Fluglinien aus verschiedenen Städten angeflogen werden.

Fliegen nach Mittelengland

Birmingham und Nottingham werden beide von zahlreichen deutschen Flughäfen wie etwa Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart angeflogen.

Fliegen nach Ostengland

Für den Osten Englands bietet sich der Flughafen London-Stansted an, der nordöstlich der Hauptstadt liegt. Stansted wird von Deutschland am häufigsten angeflogen, so landen hier Flieger aus Berlin, Düsseldorf, München, Köln-Bonn, Stuttgart, Hamburg und zahlreichen weiteren deutschen Städten.

Mittlerweile bieten auch die meisten Billigfluglinien Flüge nach England an. Wer hier jedoch wirklich sparen möchte, muss Ausdauer und Geduld mitbringen, nur dann lassen sich die günstigen Angebote finden.

(Bildquelle: lrargerich)