Cornwall

Städte in der Grafschaft Cornwall

Falmouth

Falmouth - Pendennis Castle (Alt)Falmouth - Pendennis Castle (Alt)

Die Stadt Falmouth liegt im Süden Cornwalls an der "Carrick Roads"-Bucht, die von den Burgen St. Mawes und Pendennis Castle, mehreren Gärten und einer wunderbaren Landschaft gesäumt ist. Falmouth ist eine der wichtigen Hafenstädte an der westlichen Südküste Englands.

St. Ives

Das kleine Dorf am westlichen Ende Cornwalls ist durch die Künstler und Maler, die dort Wohnten und Zeichneten, bekannt geworden. Dort lebten Größen wie die Bildhauerin Barbara Hepworth, der dort auch ein eigenes Museum gewidmet ist. St. Ives selber erinnert einen an die Städtchen aus dem mediterranen Raum: Weiß getünchte Häser und schmale Gassen an einer kleinen malerischen Bucht.

Newquay

Newquay - StrandNewquay - Strand

An der Cornischen Nordküste liegt die Stadt Newquay, die im Sommer von Touristen überschwemmt wird: Newquay ist das Zentrum den britischen Surfsports, gerade wegen der Atlantik-Brandung und dem guten Wetter. Dort finden die britischen Surf-Meisterschaften und andere Sportereignisse statt. Newquay ist nicht unbedingt für einen Familienurlaub mit kleinen Kindern ideal, dafür aber für Klassenfahren oder Gruppenfahrten gut geeignet.

Tintagel

Tintagel - PostofficeTintagel - Postoffice

An der östlichen Nordküste Cornwalls liegt das Dorf Tintagel, das zwar klein, aber aufgrund der Sagen und Mythen, die sich darum stricken hoch interessant ist: Lange Zeit galt Tintagel als das Camelot des sagenumwobenen König Arthus. Mittlerweile konnte man Teile der Ruinen von der Burg in Tintagel bis auf die Römer zurückführen.