Kent

Städte in der Grafschaft Kent

Dover

Die Stadt Dover ist das Tor zu England. In Dover ist der größte Fährhafen der Südküste. Außerdem ist die aus dem 12. Jahrhundert stammende Burg in Dover auch sehr interessant, hier finden sich unterirdische Gänge und anderes. Dover hat seinen Ursprung im Jahre125. n. Chr., als die Römer dort die Siedlung Dubris gründeten. Von der frühen Besiedelung zeugen heute noch das Roman Painted House, eine römische Villa, und der Leuchtturm auf dem Castle Hill (1. Jh.)

Canterbury

Die Stadt mit der berühmten Kathedrale ist Sitz des Primas der anglikanischen Kirche und ist geprägt von der Funktion als geistiges Zentrum Englands. Außer der Kathedrale gibt es noch die King´s School, St. Augustine´s Abbey and College, außerhalb der Stadtmauern, und die Altstadt mit ihren Fachwerkbauten.