Blackpool

Blackpool liegt an der Küste von Lancashire und wird als unitary authority selbständig verwaltet. Die Stadt hat heute ca. 145.000 Einwohner und war im 19. Jahrhundert als Urlaubsressort vor allem bei Bewohnern der nördlichen Industriestädte sehr beliebt.

Geschichte von Blackpool

Die erste Besiedlung der Gegend lässt sich durch den Fund eines Skeletts auf etwa 9.000 v. Chr. datieren. An gleicher Stelle, auf einer ca. 20 km langen Halbinsel zwischen Morecamb Bay und der Ribble Flussmündung ließen sich auch die Briganten, ein keltischer Volksstamm, nieder, bis die Römer hier die Herrschaft übernahmen. Später lebten hier Angelsachsen und Wikinger scheinbar friedlich nebeneinander. Im Mittelalter erhielt die Stadt ihren heutigen Namen.

Attraktionen in Blackpool

Obwohl der Tourismus seit den 1950er/60er Jahren stark zurück gegangen ist, kommen heute noch immer ca. 10 Millionen Besucher jährlich nach Blackpool, somit die beliebteste Küstenstadt des Landes. Im Gegensatz zu früher bleiben viele Besucher heute jedoch eher für ein Wochenende als für eine ganze Woche. Auch Konferenzen und Versammlungen finden außerhalb der Feriensaison in Blackpool statt. Von Anfang September bis Anfang November hat die Stadt ihren Besuchern etwas ganz Besonderes zu bieten: Für die Blackpool Illuminations wird auf einer Länge von ca. 10 Kilometern die Promenade mit Hilfe von bunten Glühbirnen, Laser- und Flutlicht in ein leuchtendes und blinkendes Spektakel verwandelt. Höhepunkt ist das Umlegen des Lichtschalters, wodurch jedes Jahr eine prominente Persönlichkeit den Startschuss für das Festival gibt.

Als eine Art Wahrzeichen der Stadt gilt der Blackpool Tower, der nach dem Vorbild des Pariser Eiffelturms gebaut wurde. Unterhalb des Towers befinden sich zahlreiche Freizeiteinrichtungen und Restaurants. Auch der Pleasure Beach Vergnügungspark ist aus Blackpool seit seiner Eröffnung 1896 nicht mehr wegzudenken, ist er doch der beliebteste seiner Art in ganz England. Sechs Millionen Besucher hat der Park jedes Jahr zu verzeichnen. Die drei Piers (North, Central, South) gehören ebenso zu den Attraktionen der Stadt wie der Zoo, in dem es über 1.500 Tiere aus der ganzen Welt zu sehen gibt.

Zurück zu Städte in der Grafschaft Lancashire