Cornwall-Tour: Von Falmouth nach Penzance

Zwischen Falmouth und Penzance kommt man durch eine abwechslungsreiche Gegend. In Falmouth kann man am besten bei Pendennis Castle entlang des Strandes von Falmouth fahren. Dann fährt man durch das Küstengebiet zwischen Falmouth und Helston.

Hinter Helson fährt man dann im Abstand von 1 bis 2km zur Küste, bis man St. Michael's Mount sieht, das Gegenstück zum französischen Mont St. Michel.

Streckenbeschreibung

Falmouth - Helston - Penzance: 42km / 26 Meilen

Der Startpunkt ist Pendennis Castle in Falmouth. Von dort aus fährt man entlang der zum Meer gelegenen Küste und dann weiter bis nach Penjerrick. Über Treverve, Brill und Gweek weiterfahren, bis man 3 bis 4km hinter Gweek auf die A3083 trifft. Diese dann nach rechts weiter bis nach Helston.

Aus Helston auf der A394 Richtung Penzance rausfahren. Auf ihr durch Breage, Ashton bis kurz vor Penzance fahren. Auf die B3280 nach Marazio bzw. St. Michael's Mount abbiegen. Dort dann entlang der Küste über Longrock und Chyandour bis nach Penzance.

Sehenswertes

Falmouth / Pendennis Castle

Falmouth ist eine kleine Bäderstadt mit Hafen und der bekannten Burg Pendennis Castle. Die Burg besteht aus einem alten und einem neuen Teil und diente früher zusammen mit St. Mawes Castle zu Verteidigung der Falmouth Bay.

Helston / Flambards Village

Helston ist besonders für seine historische Innenstadt und der Lage am Loe Pool bekannt. Es liegt auf der Halbinsel The Lizard und gilt als dessen Tor. Beliebt ist auch Flambards Village, was direkt mehrere Attraktionen bietet. Es gibt einen großen Freizeitpark, einen Luffahrt-Park und zwei historische Ausstellung: "Flambards Victorian Village", die Nachstellung eines viktorianischen Dorfes, und "Britain in the Blitz", England während des Zweiten Weltkrieges.

Penzance / St. Michael´s Mount

Penzance ist die westlichste Stadt an der Südküste, bekannt vor allem durch St. Michael's Mount, dem Gegenstück zum Mont St. Michel in der französischen Bretagne.

Zurück zur Übersicht der Cornwall-Tour