Cornwall-Tour: Von Newquay nach Tintagel

Die Strecke zwischen Newquay und Tintagel ist eine der schönsten aber auch schwierigen Strecken dieser Tour. Gerade auf der Teilstrecke zwischen Newquay und Padstow sind einige nette Steigungen zu bewältigen, für die man aber immer wieder durch den schönen Ausblick auf das Meer und die Landschaft entschädigt wird. Wem die Etappe am Stück zu schwer ist kann sie auch zwischendurch unterbrechen, noch bis hinter Wadebridge gibt es sehr viele Camping- und Zeltplätze zum Übernachten.

Streckenbeschreibung

Newquay - Padstow - Wadebridge - Tintagel: ca. 50km / 30 Meilen

Aus Newquay auf der A3059 herausfahren. Noch in Newquay auf die B3276 nach Porth abbiegen. Von Porth aus auf der B3276 über Tregurrian, Trenance, Porthcothan, Shop und St. Merryn bis nach Padstow fahren. Von Padstow auf der A389 weiterfahren, bis man auf die A39 stößt. Dort dann die A39 überqueren und auf Nebenstraßen bis nach Wadebridge. In Wadebridge auf die B3314 fahren und über Bodieye, St. Endellion, Pendoggett bis nach Westdowns. Kurz hinter Westdowns von der B3314 runter und über Nebenstraßen über Trebarwith nach Tintagel.

Sehenswertes

Newquay

Newquay ist ein Küstenort in dem es im Sommer vor jungen Leuten nur so wimmelt: Hier finden die Britschen Surf-Meisterschaften und anderes statt, außerdem kann man sich hier gut mal den einen oder anderen Tag ausruhen.

Tintagel

Tintagel - PostofficeTintagel - Postoffice

Das Dorf ist besonders bekannt für seine Burg, die lange Zeit König Arthus zugeschrieben wurde, sie sollte sein Camelot sein. Heute weiß man, daß schon die Römer dort waren. Außerdem gibt es in Tintagel noch das "Old Post Office", ein kleines, uriges Häuschen, daß lange Zeit als Post gedient hatte.

Zurück zur Übersicht der Cornwall-Tour