Cornwall-Tour: Von Penzance über Land's End nach St. Ives

Diese Etappe geht von Penzance entlang der Küste nach Land´s End, dem westlichsten Zipfel Englands, und von dort weiter zum Künstlerstädtchen St. Ives.

Streckenbeschreibung

Penzance - Land's End - St. Ives: 44km / 27 Meilen

Von Penzance entlang der Küste Richtung Süden nach Newlyn fahren. Von dort aus auf der B3315 über Boleigh bis kurz vor Treen fahren. Von der B3315 runter auf einer einfachen Straße bis nach Treen und weiter nach Porthcurno fahren. Hinter Porthcurno wieder auf die B3315 und kurz hinter Trevescan auf der A30 weiterfahren, die in Land´s End endet.

Aus Land´s End auf der A30 herausfahren, und nach etwa 5km (3Meilen) auf die B3306 Richtung St. Just abbiegen. Auf ihr dann über St. Just und diverse Dörfer parallel zur Küste bis nach St. Ives fahren.

Sehenswertes

St. Ives

Das Städtchen ist bekannt für seine Künstler: Viele überragende Maler und Dichter haben hier Zeit verbracht. Besonders sehenswert ist das Barbara Hepworth Museum.

Land's End

Eigentlich nur ein Fleckchen Land von Land's End wirklich sehenswert, aber irgendwie gehört es doch dazu. Land's End ist der westlichste Zipfel des Englischen Festlandes.

Zurück zur Übersicht der Cornwall-Tour