Devon-Tour: Aus dem Dartmoor über Tavistock und Buckland Abbey nach Plymouth

Die Strecke nach Plymouth geht durch den westlichen Teil des Dartmoor Nationalparks nach Tavistock. Von dort aus fährt man über verschiedene kleine Dörfer zur Buckland Abbey, und weiter nach Plymouth.

Die Streckenbeschreibung

Princetown - Merrivale - Tavistock - Buckland Abbey - Plymouth: 45km / 28 Meilen

Von Princetown fährt man erst auf der B3357 nach Rundlestone. Dort dann auf der B3357 weiter nach Merrivale, wo eine prähistorische Siedlung ist (Merrivale Prehistoric Settlement). Auf der B3357 weiter nach Tavistock, kurz vor Tavistock fährt man aus dem Dartmoor Nationalpark heraus.

In Tavistock dann auf der A386 Richtung Plymouth, aber nach wenigen Metern auf die A390 Richtung Liskeard. In Gluworthy auf die B3257 abbiegen, und nach geschätzten 5km links nach Buckland Monachorum. Von dort aus Richtung Süden weiter zur Buckland Abbey und über Maristow nach Tamerton Foliot. Dort dann üer die B3373 und Nebenstraßen nach Plymouth reinfahren.

Sehenswürdigkeiten / Interessantes

Dartmoor Nationalpark

DartmoorDartmoor Buckland AbbeyBuckland Abbey

Auf einem Großteil der Strecke fährt man durch den Dartmoor Nationalpark, ein Hochmoor, das bei Wanderern, Reitern und anderen Outdoor-Aktivisten wegen seiner Naturschönheiten beliebt ist.

Dartmoor Nationalpark - Merrivale Prehistoric Settlement

Auf der Strecke von Princetown nach Tavistock kommt man in das Örtchen Merrivale. Dort gibt es prähistorische Steinalleen, Steinkreise und einen Menhir.

Buckland Abbey

Buckland Abbey ist eine Zisterzienserabtei aus dem Jahr 1278, die nur deswegen unter Heinrich VIII. nicht abgerissen wurde, weil ein benachbarter Großgrundbesitzer auf das Grundstück spekulierte. Dessen Enkel baute aus der Abtei ein kompfortables Landhaus s, das später von seinem Erzfeind Sir Francis Drake anonym aufgekauft wurde. Heute beherbergt die Abtei ein Marine-Museum sowie eine Silber- und Porzellan-Sammlung. Sehenswert ist auch der Garte der Abtei.

Zurück zur Übersicht der Devon-Tour