Devon-Tour: Von Okehampton ins Dartmoor nach Postbridge und Princetown

Auf der Strecke durch das Dartmoor kommt man an verschiedenen Stein- und Bronzezeitlichen Monumenten vorbei. Besonders interessant sind hierbei Grimspound, eine Siedlung aus der Bronzezeit (etwa 13km/8 Meilen hinter Moretonhampstead links ab) oder die Clapperbridge in Postbridge.

Die Streckenbeschreibung

Okehampton - Whiddon Down - Moretonhampstead - Postbridge - Princetown: 44km / 27 Meilen

B3260 Richtung Exeter, A30 überqueren und auf einer Single Lane Road über Stickle Path und South Zeal Richtung Whiddon Down fahren, man kommt in den Dartmoor Nationalpark. Dort dann weiter auf der A382 nach Moretonhampstead. Auf der B3212 dann über Warrenhouse, Postbridge (Clapper Bridge) und Two Bridges nach Princetown.

Sehenswürdigkeiten / Interessantes

Postbridge - Clapperbridge

Clapperbridges wurden bislang in erster Linie der Bronzezeit zugerechnet, es hat sich aber herausgestellt, daß viele von ihnen neueren Datums sind. Aber nicht so bei der Clapperbridge bei Postbridge. Der Name "Clapperbridge" kommt von dem Sächsischen Wort "cleaca" das soviel wie "großer Stein" heißt.

Dartmoor - Grimspound

Grimspound ist eine der besterhaltenen Siedlungen aus der Bronzezeit, mit 24 Rundhütten innerhalb eines 3m breiten Walls.

Easton - Castle Drogo

In der Nähe von Easton ist das Castle Drogo, Großbritanniens jüngste Schloßanlage. Gebaut wurde das Castle zwischen 1920 und 1930 von Sir Edwin Lutyens für den Teehändler Julius Drewes.

Zurück zur Übersicht der Devon-Tour